Moscheebesuch – Wolfgang Zacher Grundschule Waiblingen

Wenn die Moschee zum Klassenzimmer wird…

„In welche Richtung wird gebetet, wenn man im inneren der Kaaba ist ?“   „Wie oft muss man Beten ?“

Diese und ähnliche spannende Fragen hatten die Schüler der Wolfgang-Zacher Grundschule Waiblingen, als sie zu Besuch in der Zeppelinstrasse 11 in Waiblingen waren. Hier befindet sich nämlich die Moschee der IGMG Waiblingen. Im Hof der Moschee wurden Sie von Herrn Ata, der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, begrüßt.

In Begleitung von Frau Feess, wurden den Schülern die Klassenzimmer und die Räumlichkeiten für Kleinkinder gezeigt. Weiter ging es mit der Besichtigung der Jugendabteilung und anschließend dann zum Hauptteil der Führung, dem Gebetsraum.

Hier kamen die Schüler schon mit den vorschriften der Moschee in Berührung. Die Schuhe mussten bereits vor dem Betreten des Gebetsteppichs vor dem Innenraum der Moschee ausgezogen werden. Ausführlich wurden die einzelnen Merkmale einer Moschee/ Gebetsraumes, wie z.B: Die Dikka, Mihrab, Minbar und dem Tesbih (Gebetskette)  von Herrn Ata erläutert.

Die Schüler/innen waren sehr dankbar für die entgegengebrachte Offenheit und Freundlichkeit.

 

10.03.2015 Wolfgang-Zacher Grundschule Waiblingen (Evangelischer Religionsunterricht)

 

24.03.2015 Wolfgang-Zacher Grundschule Waiblingen (Katholischer Religionsunterricht)